Das Projekt

Was steckt hinter dem Projekt #seieinestimme?

WARUM sollten wir uns mit psychischen Krankheiten beschäftigen?

1,9 Millionen junge Erwachsene in Deutschland von einer psychischen Erkrankung betroffen. Das entspricht 25,8 Prozent der gesamten Altersgruppe“ 

„Psychische Erkrankungen sind eine der großen gesundheitspolitischenHerausforderungen der Zukunft“, 

„Etwa 65 bis 90 Prozent aller Suizide werden durch psychischeErkrankungen verursacht (…)“ 

„31 % der Bevölkerung zwischen 18 und 65 Jahren leiden an einerpsychischen Störung, also 15,6 Millionen und fast jeder Drittein der arbeitsfähigen Bevölkerung

„etwa jedes 5. Kind (ca. 22 %) ist von einer behandlungsbedürftigen psychischenStörung betroffen“

Jede Stunde nimmt sich statistisch gesehen ein Mensch in Deutschland das Lebenund ca. 18 Menschen versuchen es!“

WAS wollen wir mit #seieinestimme erreichen?

INFORMIEREN

Wissen ist die Grundlage der Besserung! Einmal kann man so mehr Verständnis für psychisch Kranke erreichen, zweitens werden Menschen mit psychischen Beschwerden sensibilisiert und holen sich und anderen eher professionelle Hilfe.

DIAGNOSEN EIN GESICHT GEBEN

Ein Mensch mit einer Psychischen Erkrankung ist einfach soooo viel mehr als seine Diagnose! Wenn sich jemand das Bein bricht, funktionieren die Arme ja trotzdem und der Rest auch! Und genauso ist es mit psychischen Krankheiten! 

Wir wollen zeigen das Menschen hinter diesen, für viele beängstigenden und unverständlichen Diagnosen stehen und so mehr Verständnis schaffen.

HELFEN

Menschen, die sich in einer Krisensituation befinden einen Weg aufzeigen. Einmal über die Erfahrungsberichte, die zeigen „Du bist nicht alleine mit deinem Schicksal“ und zweitens über Informationen zu Notrufnummern, professioneller Telefonseelsorge und Spezialkliniken.

 

WIE genau wollen wir das verwirklichen?

 

Wir wollen euch gerne unsere konkreten Pläne zeigen, um euch einen Ausblick zu geben, was sich hier in der nächsten Zeit so tun wird.

  1. Ein umfangreiches Inhaltsverzeichnis an kurzen und leicht verständlichen Infotexten zu verschiedenen Psychischen Störungen
  2. Ausbau der Erfahrungsberichte: Hier sind wir ganz stark auf EUCH angewiesen! Wenn du teil des Projekts #seieinestimme werden möchtest melde dich gerne per Mail oder Instagram! Jeder Erfahrungsbericht ist wervoll. (Natürlich werden alle Berichte anonym veröffentlicht!)
  3. Ein Blog erstellen. Hier soll es um Themen wie Therapeutensuche, Infos zu verschiedene Kliniken sowie tiefergehende fachliche Informationen gehen.
  4. Einen breit gefächerten Skill-Kasten mit Hilfe eurer Empfehlungen und Erfahrungen aufbauen.
Das ist so der Plan für die kommenden 1-2 Monate. Und man merkt schon: IHR seid super wichtig!
Über diese Webseite könnt ihr Teil eines Statements gegen die Stigmatisirung von psychischen Erkrankungen werden. Über eure Erfahrungen und Tipps anderen Menschen helfen und mehr Verständnis erkämpfen.
Seit ihr neugierig geworden? Schreibt uns gerne, wir freuen uns über jede Resonanz!
 

Also: #SeiEineStimme !!!

Du findest unser Engagement klasse und magst gerne Teil des Projekts werden?

Du bist selbst betroffen und möchtest deine Geschichte anonym veröffentlichen um anderen zu helfen?

Klasse! Wir freuen uns über jede Mithilfe! 

Schreib uns gerne via Email oder direct message auf Instagram an