Leitfaden: Erfahrungsberichte

Du möchtest gerne einen Erfahrungsbericht schreiben?

Weißt aber nicht so recht, wo du anfangen sollst?

Dieser Leitfaden gibt dir ein paar Fragen an die Hand, die du in deinem Bericht beantworten kannst!

Allgemeines:

Länge: maximal 2-4 Seiten (mit normaler Schriftgröße ~12)

Namen, Ortsangaben usw. werden anonymisiert!

Den fertigen Bericht dann an die Email Adresse

instakrissi@yahoo.com

Erfahrungsberichte  zu psychischen Erkrankungen

 

  1. Wann hast du das erste Mal gemerkt, dass du eine psychische Krankheit hast?
  2. Wie wurde die Diagnose gestellt? (in einer Klinik, Hausarzt)
  3. Was für Therapien hast du gemacht? Was hat dir besonders geholfen?
  4. Wie gehst du im Freundeskreis und in der Familie mit der Erkrankung und deiner Geschichte um?
  5. Wie geht es dir heute? Hast du einen Weg gefunden mit der Erkrankung zu leben?
  6. Was rätst du anderen, die vielleicht etwas Ähnliches erleben oder dieselbe Diagnose bekommen haben?

Erfahrungsberichte zum Thema Mobbing

 

  1. Wann fing das Mobbing an?
  2. Wie wurdest du gemobbt (Gewalt, Ausgrenzung, Beleidigungen, Cyber-Mobbing)
  3. Über welchen Zeitraum fand das Mobbing statt und wie hat es sich entwickelt? (Verschlimmert, von verbal zu körperlich,)
  4. Was hat das Mobbing mit dir gemacht? (Psychische und Körperliche Folgen)
  5. Hast du dir Hilfe geholt? Wenn ja, bei wem?
  6. Wann und wodurch konnte das Mobbing beendet werden?
  7. Welche Tipps würdest du einem Mobbing-Opfer geben? Was hat dir in dieser Zeit besonders geholfen?
  8. Wie geht es dir heute? Ist Mobbing oder dessen Folgen immer noch ein Thema in deinem Leben?